giger MG 8850

 

 

 

 

 

Ultraschallbehandlung

 

Effektive, kräftigende Gesichtspflege mit Ultraschall für erschlaffte Haut.
Durch die Tiefeneinschleusung der Wirkstoffe mittels Ultraschall wird die
Haut gestrafft und die Durchblutung angeregt. Die Haut erhält ein frisches
und pralles Aussehen.     

 

Grundbehandlung             CHF 110.--
Ultraschallbehandlung CHF   30.--
Gesichtspflege mit Massage               CHF 140.--
Ultraschallbehandlung CHF   30.--

                                                                                  

Wirkung von Ultraschall:
Man unterscheidet zwischen Mechanischen, thermischen und chemischen Wirkungen, die nicht isoliert zu sehen sind.

 

Mechanische Wirkungen:
Durch die Ultraschallenergie verdichtet bzw. dehnt sich das behandelte Gewebe aus, wodurch es zu Druckschwankungen und Volumenveränderungen in den Zellen
im Bereich von einem millionstel Millimeter kommt. Dadurch wird u.a. die Durchlässigkeit von Zellmembranen verändert und letztlich werden Diffusionsvorgänge gefördert. Auch lässt sich die Elastizität der Haut verbessern.


Thermische Wirkungen:
Bei der Aufnahme des Ultraschall im Gewebe wird diese primär mechanische Energie in Wärmeenergie umgewandelt. Durch die erzeugte Wärme lassen sich die Durchblutung und der Lymphfluss fördern; der Stoffwechsel in den beschallten Bereichen wird angekurbelt.

 

Chemische Wirkungen:
Die eingebrachte Ultraschallenergie führt auch zu chemischen Veränderungen im Gewebe. Diese lassen sich jedoch nicht immer deutlich von gleichzeitig auftretenden thermischen Wirkungen abgrenzen. Von Bedeutung sind vor allem reaktionsbeschleunigende Wirkungen. Für kosmetische Anwendungen ist beispielsweise die Steigerung der Kollagenproduktion interessant. Welches sind die physiologischen Effekte des Ultraschalls? Bei Ultraschallanwendungen kommen nicht nur die Effekte des Ultraschalls, sondern auch die der eingeschleusten Wirkstoffe zum tragen. Wirkstoffe, die normalerweise schlecht in die Haut eindringen, werden in ihrer Beweglichkeit gefördert.